Wer hebt da eigentlich ab?

60 - 70 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die
ein Jahr ausgebildet und damit sorgfältig auf den Dienst am Telefon vorbereitet wurden
sich ständig weiterbilden
aus unterschiedlichen Konfessionen und Berufen kommen und somit unterschiedliche Erfahrungen und Fähigkeiten besitzen
nach außen hin schweigen
selbst auch anonym bleiben
Wir sind eine nette, muntere und kompetente Truppe bestehend aus rund 60 ehrenamtlichen Frauen und Männern und einer hauptamtlichen Leiterin. In einem Jahr intensiver Ausbildung, die 1x wöchentlich 3 Stunden umfasst, werden wir bestens vorbereitet.
Um uns auch weiterhin zu qualifizieren, finden regelmäßig Supervisionen statt. Diese Gruppen werden von ausgebildeten, freiberuflichen Fachfrauen und -männern geleitet.
Weiterbildungen in Form von Vorträgen, ein- oder mehrtägigen Workshops oder Gruppensitzungen komplettieren das Fachwissen.
Neben all der Arbeit kommt aber natürlich auch der Spaß nicht zu kurz.
Jährlich finden Feste und gemeinsame Unternehmungen statt.
Die MitarbeiterInnen kommen aus verschiedenen Berufen und haben die unterschiedlichsten Lebensgeschichten. 
Zukünftige MitarbeiterInnen
Sie fühlen sich angesprochen und wollen in der Telefonseelsorge Untermain mitarbeiten?!
Wir freuen uns auf Sie! Was Sie von uns erwarten können und was wir von Ihnen erwarten, erfahren Sie auf der Seite 'Wie arbeite ich mit'. 

60 - 70 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die 

  • ein Jahr ausgebildet und damit sorgfältig auf den Dienst am Telefon vorbereitet wurden
  • sich ständig weiterbilden
  • aus unterschiedlichen Konfessionen und Berufen kommen und somit unterschiedliche Erfahrungen und Fähigkeiten besitzen
  • nach außen hin schweigen
  • selbst auch anonym bleiben

Wir sind ein nettes und kompetentes Team bestehend aus rund 65 ehrenamtlichen Frauen und Männern und einer hauptamtlichen Leiterin. Wir kommen aus verschiedenen Berufen und haben die unterschiedlichsten Lebensgeschichten.

In einem Jahr intensiver Ausbildung, die 1x wöchentlich 3 Stunden umfasst, werden wir bestens vorbereitet.

Um die Qualität unserer Arbeit zu sichern, finden regelmäßig Supervisionen statt. Diese Gruppen werden von ausgebildeten, freiberuflichen Fachfrauen und -männern geleitet.

Weiterbildungen in Form von Vorträgen, ein- oder mehrtägigen Workshops oder Gruppensitzungen komplettieren das Fachwissen.

Neben all der Arbeit kommt aber natürlich auch der Spaß nicht zu kurz: Jährlich finden Feste und gemeinsame Unternehmungen statt.

 

Zukünftige MitarbeiterInnen

Sie fühlen sich angesprochen und wollen in der Telefonseelsorge Untermain mitarbeiten?

Wir freuen uns auf Sie! Was Sie von uns erwarten können und was wir von Ihnen erwarten, erfahren Sie auf der Seite 'Wie arbeite ich mit'.